Über uns

Von Geheimtipps an der Tankstelle

Bei uns NEUBAUERs sagt der Name eigentlich schon alles. Es lohnt sich aber trotzdem, hier weiterzulesen, wie wir finden.

Wir sind Bauern aus tiefster Überzeugung. Naturverbunden, ehrlich und gesellig. Und wir gehen neue Wege. Bei uns im Betrieb, aber auch beim Wandern im Vulkanland. Mehr dazu später.

Begonnen hat alles mit der kleinen Landwirtschaft meiner Eltern Maria und Peter hier in Tieschen. Ackerbau, Gemüse und Schweine gab es bei uns. Und auch ein bisschen Wein – für Freunde und Nachbarn.

Dass der Neubauer guten Wein hat, hat sich dann auch herumgesprochen. Über den Gartenzaun und am Stammtisch – da gab es noch kein Facebook. Die Begeisterung und die wachsende Nachfrage haben meine Eltern gleichermaßen gefreut wie überrascht. Denn: Jahr für Jahr erweiterten sie den Weinbau – und doch mussten sie viele Weinfreunde aufs nächste Jahr vertrösten. Der Wein war rasch ausverkauft. Das lag mitunter auch daran, dass eine Tankstelle unseren Wein ins Sortiment aufnahm und er dort wegging wie die warmen Semmeln.

Viele Weinlesen später, im Jahr 2017, übernahm ich unseren Familienbetrieb und wir entschieden uns dazu, uns voll und ganz auf den Weinbau zu spezialisieren. Heute beliefern wir zwar keine Tankstellen, dafür aber viele Weingenießer in ganz Österreich und darüber hinaus.

Unser Weinhof ist mit der Nachfrage gewachsen – gesund, langsam und natürlich wie unsere Trauben. So soll es auch bleiben. Als Landwirt-Familie wollen wir weiterhin jeden Arbeitsschritt im Weingarten und Keller persönlich begleiten, um nur das Beste für euch in die Flasche zu bringen. Vielleicht bedeutet das sogar, dass wir so manche Weinfreunde hin und wieder auf das nächste Jahr vertrösten müssen. Ihr könnt aber darauf vertrauen, dass wir unseren Wurzeln treu bleiben. Klein und fein.

Übrigens: Wenn ihr unseren Wein gerne probieren möchtet, kommt doch gerne vorbei! Ihr müsst dazu nicht extra zur Tankstelle fahren.

Ruft uns kurz an, kommt zu uns an den Hof und wir trinken gemeinsam ein gutes Glas oder zwei.

Unser Tipp: Wer Lust hat, verbindet das Ganze mit einer wunderbaren Wein-Wanderung, die direkt an unserem Hof vorbei durch das malerische Vulkanland führt.

Wir freuen uns auf euren Besuch!
Robert & die ganze Familie Neubauer

Weingärten

Unsere Riede zählen zu den besten der Region.

Königsberg

Der vulkanische Verwitterungsboden bringt Weine mit mächtigem, vollmundigem Körper und ausgeprägter Fruchtaromatik hervor. Diese zeichnen sich durch eine gewisse Mineralik und Salzigkeit aus. Der Standort unterstützt zusätzlich die Eigenschaften der jeweiligen Sorte.

Sorten: Sämling 88, Gelber Muskateller und Chardonnay

Seehöhe: 300 bis 360 Meter

Ausrichtung: Südwest

Aunberg

Bedingt durch den kalkigen Lehm entstehen exotische Fruchtaromen und es entwickeln sich eher konzentrierte, stoffigere Strukturen. Mit dem Kalkgehalt steigt sowohl die Finesse als auch die feine Fruchtaromatik. Die Säurestruktur zeigt weiche und cremige Eigenschaften.

Sorten: Welschriesling

Seehöhe: 290 bis 320 Meter

Ausrichtung: Süd

Patzenberg

Der tiefgründige, schwere Kalkmergelboden führt im Wein zu einer warmen Aromatik. Vor allem der Kalkgehalt bringt im Abgang ein spürbares Gefühl einer höheren Mineralität mit sich. Die Weine haben eine cremige Saftigkeit und eine lebendige, anschmiegsame Säure.

Sorten: Weißburgunder

Seehöhe: 300 bis 320 Meter

Ausrichtung: Südost

Galerie